SCI Zeltlager am stocksee

Wer wir sind

Erinnerungen, die ein Leben lang halten!
Komm mit uns für zwei Wochen an den Stocksee!

Seit über 55 Jahren fährt der Sport-Club Itzehoe, damals als MTV Itzehoe, in den Sommerferien für zwei Wochen in das Zeltlager am Stocksee. Dort haben wir Platz für 150 Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren. Natürlich können nicht nur Vereinsmitglieder mitfahren. Auch Kinder, die mit dem Sport-Club Itzehoe nichts am Hut haben, sind bei uns herzlich Willkommen. Eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Betreuern sorgt jedes Jahr für viele Highlights während der zwei Wochen: Waldrallye, Bergfest, Beachdisco, Hansapark, Kanufahren, Sportturniere, und, und, und. Unsere Zelte haben mit den kleinen Zelten vom Campingplatz nichts zu tun, bei uns passen bis zu zwölf Personen in ein Zelt - natürlich mit Gestell und Matratze! Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage!

  • Freunde finden

    Im Zeltlager findet man immer neue Freunde. Zwei Wochen zusammen zwischen Wald und See: Das schweißt zusammen! Wir achten immer auf soziales Verhalten: Hier wird jeder akzeptiert! Nicht selten halten Stocksee-Freundschaften ein Leben lang.

  • Sport ohne ende

    Da wir ein Sportverein sind, kommt Bewegung bei uns natürlich nicht zu kurz. Fußball, Handball, Basketball, Beachvolleyball, Floorball, Tischtennis, Tischkicker, Schwimmen und noch viel, viel mehr. Und das alles auf unseren eigenen Sportplätzen!

  • Baden im eigenen See

    Mit dem Stocksee haben wir einen der saubersten Seen Schleswig-Holsteins direkt vor der Tür. Am eigenen Strand mit Steg wird nicht nur die Beachdisco gefeiert – hier gibt´s mehrmals am Tag die Möglichkeit zum Sprung ins kalte Nass.

  • Kanufahren und Arschbombencontest

    Im See wird nicht nur gebadet: Mit unseren drei Kanus können wir täglich den Stocksee erkunden - mitten im Naturschutzgebiet. Ein absolutes Highlight: Der jährlich stattfindende Arschbombencontest!

Unser team

Unsere erfahrene Betreuercrew kümmert sich zwei Wochen um dich und steht rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung
Uploaded image

Torben Rademacher

Seit elf Jahren ist Torben Rademacher schon unser Lagerleiter. Seit diesem Jahr teilt er sich die Aufgabe erstmals mit Bent und Louis. Wer mal heiratet oder einen Abi-Ball ausrichtet, wird an Torben als DJ nicht vorbeikommen, das wissen wir aus Jahren Bergfest-Erfahrung am Stocksee. Torbens Meinung zum See: „Best Place! Abgelegen und ungestört in der Natur mit See und wunderbaren Sonnenuntergängen.“
Uploaded image

Louis Mattke

Louis kennt das Lager aus allen Perspektiven – er war schon als Kind, Küchenbulle und Betreuer mit am Stocksee. Seit diesem Jahr ist Louis Teil der Lagerleitung. Louis liebt den Stocksee: „Der See ist der Hammer! Mal zu Hause rauszukommen, die Seele baumeln zu lassen & an der frischen Luft zu sein, ohne jeglichen elektronischen Schnick-Schnack! Aber ohne das super geniale Betreuer Team wäre es nicht mal halb so gut!“
Uploaded image

Bent Freiwald

Fotos, Videos, Presse, Social Media – Bent kümmert sich um unseren Auftritt nach Außen. Nach acht Jahren als Betreuer gehört er seit diesem Jahr der Lagerleitung an. Sein Statement zum Stocksee: „Der See ist wunderschön, die Leute sind wie Familie. Zwei Wochen in einer ganz anderen Welt Leben zwischen See und Wald mit ganz viel Sport und Spaß ohne Ende!“
Uploaded image

Marc Holtorf

Marc gehört zum Stocksee wie der Baum zum Wald. Wie lange er schon dabei ist? Eine halbe Ewigkeit! Der DLRG-Schwimmer und Feuerwehrmann sorgt jeden Tag für unsere Sicherheit im Lager. Marc ist fast am Stocksee aufgewachsen: „Ich liebe die Natur, den See und natürlich die geilste Betreuercrew der Welt, die wie eine Familie für mich ist.“
Uploaded image

Regina Frizler

Die Handballerin kümmert sich nicht nur als Lehrerin um Kinder, sondern auch in den Sommerferien in unserem Zeltlager. Von ihren Mädels im Lager wird sie geliebt. Wer einmal in ihrem Zelt war, schreibt sicherlich in die nächste Anmeldung: Bitte zu Regina! Sie findet: „Am Stocksee kann man 13 Tage abschalten und es wird nie langweilig. Ich mag die Stimmung während des Lagers!“
Uploaded image

Esther Schwarz

Unsere Sportskanone! Die Handballerin und Sportstudentin lässt keine Ruhe aufkommen und nimmt auch bei der Lauf-AG die Kids mit in den Wald! Obwohl sie in Münster studiert (und dieses Semester sogar in Spanien), nimmt sie jedes Jahr den Weg in den Norden auf sich, um zwei Wochen mit den Kids am Stocksee zu verbringen.
Uploaded image

Lena Zoche

Einhorn-Fan Lena ist meistens für unsere ältesten Mädels zuständig. Seitdem sie das erste Mal mit war, hat sie der Stocksee-Virus befallen! Wenn im Lager mal Wildtiere gefunden werden, rufen wir mit Lena – Bio- und Sportlehrerin – immer die Richtige. „Am Stocksee gibt es ganz tolle Menschen!“
Uploaded image

Matthias Krone

Unsere Badeaufsicht ist Lagerbeauftragter für Wortwitze und verbale Wort-Duelle. Nur wer seine beschrifteten T-Shirts versteht, darf ihn zu einer Wortschlacht herausfordern. Bei Technikfragen Tech-Nick fragen? Ne! Wir haben unseren eigenen Experten!
Uploaded image

Annika Seher

Letztes Jahr war sie noch neu am Stocksee – nach zwei Wochen am See ist sie kaum mehr wegzudenken. Das Energiebündel tobt sich 24 Stunden am Tag aus – ob beim Feuerbau, beim Joggen im Wald oder auf dem Stand-Up-Board. Die Arbeitsbiene wird schon bald ausgebildete Medizinerin sein – das gefällt uns sehr!
Uploaded image

Josephin Klaeske

Ein Jahr Pause war lange genug. Dieses Jahr ist unser Import aus einem unbekannten Teil Deutschlands wieder mit an Bord! Wo gute Laune und Spaß gesichtet wird, ist unsere Josi nicht weit.
Uploaded image

Emilia Basso

Der Name Basso ist am Stocksee ein fester Begriff. Mit Emilia ist uns in diesem Jahr noch ein letztes Familienmitglied in der Crew erhalten geblieben. Gute Laune und italienisches Flair ziehen bei uns regelmäßig ein, wenn Emilia um die Ecke kommt.
Uploaded image

Jana Elvers

Auch Jana kennt das Lager aus etlichen Jahren als Kind. Seit einem Jahr gehört sie nun zu unserer Betreuercrew und betreut euch auch nächstes Jahr wieder! Wenn Jana uns auch nach dem Abi erhalten bleibt, ist für gute Kinderbetreuung gesorgt!
Uploaded image

Leve Freiwald

Der größere Freiwald ist ein echter Hüne. Beim Rangeln oder Toben bekommen seine Kids das auch regelmäßig vorgeführt. Ein, zwei Dribblings und Leve dunkt den Ball durch den Korb – das verlernt er wohl nie! Der Elektro-Ingenieur baut alles, was ihm in den Sinn kommt – am liebsten natürlich Holzkisten zum Verstauen.
Uploaded image

Laura König

Laura ist eines der neuen Gesichter der diesjährigen Betreuercrew. Neu am Stocksee ist sie aber keineswegs, kennt sie das Lager doch noch aus ihren Kinderjahren. Die Trampolin-Sportlerin ist nicht nur selbst eine ausgezeichnete Springerin, sondern gibt ihr Wissen auch als Trainerin weiter. Wie schön, dass du dabei bist!
Uploaded image

Leif-Jerrid Engels

Zum ersten Mal als Betreuer dabei, aber wer in den letzten neun Jahren mal am Stocksee war, erkennt Leif-Jerrid schnell wieder. Denn so oft war er bereits als Kind mit. Der leidenschaftliche Fußballspieler und -schiedsrichter freut sich schon auf zwei Wochen Spaß, viel Sport und schöne Aktionen mit den Kids – und erlebt das Zeltlager erstmals von der anderen Seite.
Uploaded image

Jesper Jensen

Der fußballspielende Jesper fährt gern mal zu seinem Club nach Hamburg, zum HSV. Wie Leif, war auch Jesper schon unzählige Male mit als Kind am Stocksee. Was er mit dem Stocksee verbindet? Vor allem richtig tolle Kindheitserinnerungen. Und weil er schon immer mal als Betreuer mitfahren wollte, freut er sich nun ganz besonders auf seine neue Aufgabe!
Uploaded image

Lucie Bangert

Erst als Kind mitfahren, dann als Betreuerin – das Muster hat sich bewährt. Und deswegen ist auch Lucie dieses Jahr mit an Bord. Querflöte spielen, Reiten, Paartanz – die 18-jährige Schülerin hat viele Hobbies. Sie freut sich schon darauf, am Stocksee mal rauszukommen aus dem Alltag und die Seele baumeln zu lassen. Und: „Ich bin sehr gespannt darauf, die Perspektive zu wechseln. Ich freu mich auf die vielen großartigen Menschen!““
Uploaded image

Dennis Henke

Mein Gott, hat Dennis viel Zeltlager-Erfahrung. Bei uns ist er aber zum ersten Mal dabei – zuvor fuhr er ganze elf Mal mit unseren Freunden aus Husum an den Stocksee. Der leidenschaftliche Tänzer (Standard, Latein u.v.m.) freut sich auf zwei Wochen Spaß und Action: „Zwei Wochen raus aus der Zivilisation und dem Alltagsstress, rein in die Natur.“ Vielleicht bringt er ja auch euch zum tanzen – wir freuen uns!
Uploaded image

Levy Knaack

Und noch ein Neuzugang: der 17-jährige Floorballspezialist geht in sein erstes Betreuerjahr, nachdem er als Kind schon den Stocksee lieben gelernt hat. Schon damals wusste er, dass er mal als Betreuer mitfahren möchte – jetzt hat es endlich geklappt! Levy freut sich auf zwei lustige Wochen mit den Kindern und Betreuern.
Uploaded image

Annelie Gäede

Es ist schon ein paar Jährchen her, dass Annelie mit am Stocksee war, aber dieses Jahr bereichert sie unsere Team! Die Abiturientin freut sich auf ihr Mathematikstudium, aber sie kann nicht nur mit Zahlen, sondern auch mit Noten: Sie spielt Geige, singt, außerdem tanzt sie – am liebsten Standard. Mit den Kids und den Betreuern freut sich sich auf einen tollen Sommer mit viel Spaß und Spiel!
Uploaded image

Claudia Koch

Claudi gehört schon eine halbe Ewigkeit zu unserem Team, sie ist eine unsere Erfahrensten! Die Lehrerin wohnt mittlerweile sogar in der Nähe des Stocksees! Am liebsten wirft sie Handbälle durch die Gegend, denn sie hat viel Energie. Regelmäßig lässt sie diese in ihren täglichen „Fünf Minuten“ raus. Obacht, liebe Betreuer, da ist sie für jeden Spaß zu haben! Wenn Claudi eines der großen Events organisiert, ist eines sicher: Es wird kreativ!
Uploaded image

Robin Rosenwanger

Zeltlager kennt Robin, war er doch sieben Mal als Kind mit im anderen SCI-Lager in Lenste. Dieses Jahr ist der Lehramts-Student zum ersten Mal mit am Stocksee. Der Fußballfan macht sein Hobby regelmäßig zum Beruf, wenn er ganze Schulklassen durch das Volksparkstadion in Hamburg führt. Spätestens, wenn wir Betreuer wieder gegen die Kinder spielen, schnürt er seine Fußballschuhe auch wieder selbst. Und er ist hochmotiviert mit den Kids zwei spannende Wochen zu verbringen: „Ich habe richtig Bock!“
Uploaded image

Niklas Calloe

Jeden Sommer verbringt Niklas am Stocksee, bisher nur als Kind, nun auch als Betreuer, denn „Stocksee gehört zum Jahr einfach dazu!“ Der Schwimmen krault nicht nur selbst, sondern bringt seiner eigenen Gruppe auch sämtliche Schwimmstile bei. Niklas kommt dem Abitur immer näher, doch im Sommer gehts erstmal mit uns an den schönsten See der Welt!
Uploaded image

Saskia Dibbern

Das Abitur hat die junge Itzehoerin jetzt in der Tasche, nun möchte sie für ein Jahr ins Ausland, aber erst nach dem Zeltlager – natürlich. Sie springt öfter mal hoch hinaus, beim Trampolin im SCI, und hilft als Trainerin auch bei den Kunstturnerinnen. Als Kind hatte sie schon zwei tolle Sommer am Stocksee, jetzt soll mindestens ein dritter als Betreuerin dazu kommen!
Uploaded image

André Holtorf

Er ist wieder am Start, der André! Zwei Jahre musste er leider passen, sein Job klingt schon so kompliziert: Disponent Expressverkehr/Fernverkehr. In seiner Freizeit hält er sich an die Klassiker: Fußball und Joggen. Zum Stocksee fährt er, seitdem er ein kleiner Bub war. „Zeltlager ist zwei Wochen Zeit mit Freunden verbringen und vor allem vom Alltag abschalten.“

Aktuelles

Kontaktiert uns!